KuecheSpaghettiWerkstattBohren

 

Offene Stellen an der HPS:

Für das Schuljahr 2021/22 suchen wir Lehrpersonen:

Oberstufe:

Die Heilpädagogische Schule Heerbrugg ist eine kantonal anerkannte, regionale Tagessonderschule. Sie fördert, unterstützt und begleitet 96 Kinder und Jugendliche in 14 Klassen, die dem Unterricht in der Volksschule aufgrund einer geistigen Behinderung nicht zu folgen vermögen. Durch die Beratung und Unterstützung bei besonderen Fragestellungen gelangen Lehrkräfte in ihrem heilpädagogischen Handeln zu neuen Handlungs- und Lösungswegen. Auf Beginn des neuen Schuljahres suchen wir Sie als engagierte Lehrkraft im Jobsharing für eine Oberstufenklasse mit acht Jugendlichen. Das Pensum kann nach Wunsch aufgeteilt werden. Sie übernehmen gerne Verantwortung, haben ein Diplom mit EDK-Anerkennung und eine heilpädagogische Zusatzausbildung oder sind bereit diese berufsbegleitend zu absolvieren. Wir bieten eine spannende, abwechslungsreiche Tätigkeit, bei der sie von Praktikanten und schulinterner Fachberatung unterstütz werden. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Unterstufe:

Die Heilpädagogische Schule Heerbrugg ist eine kantonal anerkannte, regionale Tagessonderschule. Sie fördert, unterstützt und begleitet 96 Kinder und Jugendliche in 14 Klassen, die dem Unterricht in der Volksschule aufgrund einer geistigen Behinderung nicht folgen können. Durch die Beratung und Unterstützung bei besonderen Fragestellungen gelangen Lehrkräfte in ihrem heilpädagogischen Handeln zu neuen Handlungs- und Lösungswegen. Auf Beginn des neuen Schuljahres suchen wir Sie als engagierte Lehrkraft im Jobsharing für eine neue Vorstufen-/Unterstufenklasse mit fünf bis sieben Kindern. Das Pensum kann nach Wunsch aufgeteilt werden. Sie übernehmen gerne Verantwortung, haben ein Diplom mit EDK-Anerkennung und eine heilpädagogische Zusatzausbildung oder sind bereit diese berufsbegleitend zu absolvieren. Wir bieten eine spannende, abwechslungsreiche Tätigkeit, bei der Sie von Praktikanten und schulinterner Fachberatung unterstütz werden. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Irène Inauen
Schulleitung
Heilpädagogische Schule
Römerstrasse 10
9435 Heerbrugg

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Phone: +41 71 727 20 90

 


 

Zivis sind bei uns immer willkommen. Bitte Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Sie sich über freie Ziviplätze.

 

 

Für das Schuljahr 2021 / 2022 suchen wir ab August 2021 engagierte Praktikantinnen und Praktikanten. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Sie uns Ihre Bewerbung oder rufen Sie an.

Manchmal werden während des Schuljahres Stellen frei oder es werden zusätzliche PraktikantInnen angestellt. Rufen Sie an um Genaueres zu erfahren.

071 727 20 90.

 

 

Gesucht Sozialpädagog*in 80%

Die Heilpädagogische Schule Heerbrugg ist eine regionale Tagesschule im Einzugsgebiet verschiedener Schulgemeinden des Unter- und Oberrheintales und einzelner Gemeinden der Kantone Appenzell AI/AR. Die Schülerschaft ist nach Altersstufen eingeteilt in die Vor-, Unter-Mittel- und Oberstufe. Die HPS Heerbrugg begleitet und unterstützt Schülerinnen und Schüler, denen der Unterricht an der Volksschule aus verschiedenen Gründen keine angemessenen Lernumgebungen anbieten kann. Durch kleine Klassen, hohe Betreuungskapazität, individuelle Förderpläne und spezielle Therapien soll gewährleistet werden, dass jedes Kind individuelle Entwicklungsschritte machen kann.

Auf das neue Schuljahr 2021/2022 mit Stellenantritt 1. August 2021 suchen wir eine engagierte Sozialpädagogin HF/FH oder Sozialpädagogen HF/FH. Wir bieten eine spannende, abwechslungsreiche Tätigkeit, bei der Sie von Lehrpersonen, Praktikanten und schulinterner Fachberatung unterstütz werden. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Ihre Aufgaben:

  • Selbstständige Durchführung von Sondersettings in enger Zusammenarbeit mit den Lehrpersonen und dem Fachberatungsteam
  • Durchführung von Kriseninterventionen
  • Förderung der Sozialkompetenzen der Kinder mit einem herausforderndem Verhalten
  • Umsetzung des pädagogischen Konzepts sicherstellen
  • Förderung und Begleitung der Kinder im Schulalltag und in den Pausenzeiten
  • Partizipative, interdisziplinierte Zusammenarbeit mit Eltern, Lehrpersonen, Fachpersonen und Praktikant*innen

Wir erwarten:

  • Erfahrung mit Kindern mit einem herausforderndem Verhalten
  • Erfahrung im Bereich Autismus-Spektrum-Störung (ASS)
  • Erfahrung in Konfliktmanagement
  • Erfahrungen in Krisenintervention
  • Eine systemische und strukturierte Arbeitsweise
  • Erfahrung in Pädagogik für Menschen mit einer geistigen und/oder kognitiven Beeinträchtigung. (PMGB)
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Deutschkenntnisse
  • Ein hohes Mass an Flexibilität

Sie zeichnen sich aus durch:

  • Bereitschaft zu kontinuierlichen Weiterbildung
  • Stabile und psychisch hoch belastbare Persönlichkeit
  • Geduld und Ausdauer
  • Hohe Fähigkeit zur Empathie bei nicht «neurotypisch» veranlagten Menschen
  • Hohe Sozial- und Selbstkompetenz
  • Hohe Resilienz
  • Teamplayer*in
  • Hohe Flexibilität
  • Kommunikativ

Wir bieten:

  • Eine abwechslungsreiche, herausfordernde und spannende Sozialpädagogische Tätigkeit im Umfeld einer Sonderschule
  • Mitgestaltung eines neuen Konzepts für ASS Kinder und Kindern mit herausforderndem Verhalten
  • Gute interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Regelmässige Arbeits- und Ferienzeiten
  • Anstellung und Besoldung nach kantonalen Richtlinien

Bewerbungen senden Sie bitte per E-Mail an Daniel Minneci (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Bei Fragen erreichen Sie Herrn Minneci unter der Nummer 071 727 20 90 oder +41 79 839 80 31

 

<< zurück